Was sind Heilsteine?

Hildegard von Bingen: Seite aus dem Liber Divinorum Operum, Kopie aus dem 13. JhAls Heilsteine können auf Grund Ihrer Schwingung alle Edelsteine und Halbedelsteine bezeichnet werden. Aus der Geschichte erfahren wir, dass Heilsteine schon in alten Kulturen eingesetzt wurden. So sind in den altindischen Veden (ca. 3000 v. Chr.) detaillierte Anleitungen zur Herstellung von Elixieren, Pulvern und Pasten aus Edelsteinen enthalten. Auch der Chinese Shen Nung (ca. 2700 v. Chr.) hat in seinem Medizinbuch ausführliche Beschreibungen zu den Heilwirkungen der Edelsteine aufgezeichnet.

Im Mittelalter verfassten Marbod von Rennes und Hildegard von Bingen bedeutende Werke über die heilende Wirkung von Edelsteinen und heute gibt es ernstzunehmende Autoren wie Michael Gienger oder Walter von Holst, die sich mit der Erforschung der Heilsteine intensiv beschäftigen.

 

Wie finden Sie den richtigen Heilstein?

Ein Weg den richtigen Heilstein zu finden ist die analytische Steinheilkunde. Sie leitet die Wirkung der Steine aus ihrer Farbe, ihrer chemischen Zusammensetzung, ihrem Kristallsystem und der Art ihrer Entstehung ab. Dadurch erkennt sie die Eigenart des Steines und kann ihn so den unterschiedlichen menschlichen Charakteren und verschiedenen Lebenssituationen zuordnen.

Für Sie als Nichtfachmann ist Ihre eigene Intuition der beste Weg Ihren Heilstein zu finden. Sicher haben Sie schon erlebt das ein Stein oder eine Farbe sie „magnetisch“ anzieht, ohne dass Sie diese als schön empfinden, fühlt sich der Stein oder die Farbe gut an, tun Ihnen gut. Vertrauen Sie diesem Gefühl, dann liegen Sie bestimmt richtig. Wenn Sie sich dennoch unsicher sind helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

Wie können Sie Heilsteine anwenden?

aus unserer  Kollektion Schön und HeilsamEine Möglichkeit Heilsteine anzuwenden ist, sie hautnah bei sich zu tragen. Sie können den Heilstein in der Hosentasche oder an einem Band tragen. Oder verbinden Sie gerne das Schöne mit dem Nützlichen? Dann schauen Sie doch ob Sie in unserer Kollektion „Schön und Heilsam“ das passende Schmuckstück für sich finden.

Die Edelsteinessenzen sind eine weitere sehr effektive Option. Sie sind zu vergleichen mit den Mitteln der Homöopathie und der Bachblütentherapie. Der Vorteil der Edelsteinessenzen liegt in ihrer Kombinationsfähigkeit. Durch die Verfügbarkeit der Shambala Edelsteinessenzen von über 160 verschiedenen Heilsteinen, ist es möglich für jeden Charakter und jede Lebenssituation die entsprechende Edelsteinessenz-Kombination zusammenzustellen.

Eine weitere Möglichkeit ist das Heilsteinwasser. Zur Herstellung von Heilsteinwasser werden ausgesuchte Edelsteine für einige Stunden, am besten über Nacht, in frisches Trinkwasser gelegt. Dadurch wird das Wasser revitalisiert und speichert die Information der Steine. Dieses frisch zubereitete Edelsteinwasser können Sie trinken oder für äußere Anwendungen benutzen. Bitte beachten Sie, dass einige Heilsteine für den Verzehr giftige Bestandteile enthalten und nicht zur Bereitung von Edelsteinwasser geeignet sind.

Größere Steine, Edelsteinstufen, Geoden oder Drusen sind dazu geeignet das Klima in Räumen zu reinigen und die Atmosphäre auf Grund Ihrer spezifischen Schwingungsmuster auszubalancieren.

Zur Meditation werden Heilsteine ebenso gerne verwendet. Entweder zur Betrachtung, zum Schutz oder als Steinkreis  um entsprechende Energiemuster zu stärken.

 

Wann sind Heilsteine empfehlenswert?

Heilsteine

Heilsteine können sehr zielgerichtet eingesetzt werden um bestimmte Eigenschaften zu fördern oder auszugleichen, beziehungsweise gewünschte Stimmungen zu erzeugen.

Unterstützend oder Vorbeugend sind Heilsteine bei jeder Form von körperlichen, geistigen und seelischen Problemen empfehlenswert. Disharmonie, Unwohlsein und Krankheit entstehen durch Blockaden, die Energien können nicht frei zirkulieren. Daraus resultieren Energiestaus vor und Energiemangel nach den Blockierungen. Die Schwingungen der Steine helfen diese Verdichtungen zu lösen und stärken geschwächte Energiekanäle. Sie aktivieren die Selbstheilungskräfte und unterstützen die Heilung.

Fragen Sie uns nach mehr Informationen oder besuchen Sie eines unserer Heilsteinseminare.

Anmerkung: Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie darauf hinweisen, dass die heilende Wirkung von Edel- und Halbedelsteinen nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist und deshalb auch nicht behauptet werden darf.